Allgemeine Bedingungen

 

Der Vertrag tritt bei der Anmeldung (mündlich, telefonisch, schriftlich) in Kraft und endet automatisch nach bestandener praktischer Führerprüfung. Die Fahrschule Kuriger verpflichtet sich, eine professionelle und ordungsgemässe Ausbildung zu bieten. 

Die ausbildenden Fahrlehrer sind im Besitz des Fahrlehrerausweises zur Erteilung von gewerbsmässigem Fahrunterricht und führen die Ausbildung gemäss den neusten methodischen Kenntnissen durch.

 

Eine Fahrlektion dauert 45 Minuten und besteht aus:

Begrüssung, Orientierung, Instruktionen, praktischem Fahren, Schlussbesprechung und neuer Terminfindung.

 

Preisänderungen

Die Preise für die angebotenen Dienstleistungen können jederzeit angepasst werden. Aktionen sind nur bis zum jeweilig angegebenen Datum gültig.

 

Absenzen

Wird ein Kurs oder eine Fahrlektion mündlich, telefonisch oder schriftlich reserviert, gilt dies als verbindliche Anmeldung.

Vereinbarte Fahrlektionen müssen 24 Stunden im Voraus abgemeldet werden, ansonsten werden sie berechnet. Bei nicht fristgerechter Abmeldung oder Nichterscheinen von vereinbarten Terminen gehen zu Lasten des Fahrschülers.

Abmeldungen für den VKU haben bis 5 Tage vor Kursbeginn zu erfolgen. Bei Nichterscheinen oder zu spätem Abmelden werden die gesamten Kurskosten in Rechnung gestellt. Für nichtbesuchte Kursteile gibt es keine Kostenrückerstattung.

 

Kursorganisation (VKU)

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu verändern oder bei Unterbelegung zu annullieren.

 

Zahlungsbedingungen

Ein Abo sowie die Fahrschülerversicherung müssen bis zur nächsten vereinbarten Fahrstunde beglichen sein. Die Kurskosten für Fahrschüler welche die Fahrausbildung nicht bei der Fahrschule Kuriger absolvieren sind am ersten Kurstag in Bar zu begleichen. 

Gutscheine sind erst nach Zahlungseingang gültig.

Mahnungen werden mit CHF 20.-, Betreibungen mit CHF 100.- belastet. Sämtliche Kosten vom Betreibungsamt oder Inkassobüro gehen zu Lasten des Fahrschülers.